Benefits of Dancing

1. Dancing promotes good health and increases strength – Tanzen fördert die Gesundheit und erhöht die Kraft

2. Dancing boosts your memory – Tanzen stärkt das Gedächtnis

3. Dancing improves flexibility – Tanzen verbessert die körperliche Flexibilität

4. Dancing increases balance – Tanzen erhöht ein gutes Gleichgewicht

5. Dancing promotes a healthy heart and lung – Tanzen fördert ein gesundes Herz und eine gesunde Lunge

6. Dancing is a stress reliever – Tanzen dient dem Stressabbau

7. Dancing fights depression – Tanzen bekämpft Depressionen

8. Dancing promotes weight loss – Tanzen fördert den Gewichtsverlust

9. Dancing facilitates improved confidence and social well-being – Tanzen fördert das Selbstvertrauen und das soziale Wohlbefinden

(after a blog by Mary Paterson, 2020)

19. Juni: Vortrag mit Apéro: „Tanz im 19. Jh.“

ABGESAGT! Der Vortrag findet zu einem späteren Zeitpunkt statt!

Von der französischen Revolution zur Belle Époque

Themen: Wie kam es, dass die bürgerliche Tanzkultur des 19. Jh. um 1900 verdrängt wurde? Warum konnten sich aussereuropäische Einflüsse längerfristig durchsetzen? Was tun, um den eigenen kulturellen Schatz zu bewahren?

Studio Mittendrin, Konradstr. 3, 8400 Winterthur

Renaissance-Tanzzyklus ab Februar 2020

Dances of english court and country: 6. und 13.Feb.; 5. und 26. März.; 2. und 16. April 2020, jeweils donnerstags von 19.30-21.00, Studio Mittendrin.

Italienische Tänze von Fabritio Caroso aus „Il Ballerino“, 1581:

„Ballo del fiore“, „Bassa Pompilia“, „Il Canario“. 7. und 28. Mai; 4. und 18. Juni; 2. und 9. Juli 2020. 

Tanzzyklus 2020/2021 – ab August

  • Tänze der italienischen Renaissance
  • Tänze des Rokoko
  • Tänze der Regency
  • Tänze des viktorianischen Zeitalters

Weitere Infos auf www.bernhardgertsch.ch, Studio Mittendrin, Konradstr. 3, 8400 Winterthur

Anmeldung: berngertsch@bluewin.ch

Bernhard Gertsch ist Mitglied der Tanzvereinigung Schweiz TVS

(Falls Sie Swica-Mitglied sind, verlangen Sie einen Sportförderungsbeitrag!)

Bildvortrag – 10. Jan. 2020, 19 Uhr, Mittendrin Winterthur

„Von ehrbarn, höflichen und holdseligen Sitten, aber auch von groben, unflätigen und unhöflichen Gebärden“ – Von Regeln und Aspekten des Zusammenlebens in der europäischen Sozialgeschichte seit dem Mittelalter.

Lernfestival Winterthur13./14. September 2019

Workshops Freitag, 21-22.30, Samstag 17-18.30

„Upon a Summer’s Day“ – Country Dances neu entdeckt!

Im 17. Jh. hat John Playford seine erste Country-Dance-Sammlung herausgegeben. Diese leicht zu erlernenden Gruppentänze sind bis heute sehr beliebt. Sie eigenen sich auch zum Weitergeben an Kinder oder z.B. an Festen.

SIMA – 12. und 13. Juli 2019, Musikinsel Rheinau ZH

Youth Classics – Swiss International Music Academy 2019

Barocktanz-Workshop – „Tanzen auf Musik von J.S. Bach“

Freitag und Samstag je 14 Uhr

Programm

Aufwärmung in „barocker Manier“

„Was sind die wichtigsten Merkmale beim Barocktanz?“

(gemäss Gottfried Taubert, Rechtschaffener Tanzmeister“, Leipzig 1717)

Tanzen von Grundschritten und kurzen Schrittsequenzen zu Suitentänzen von J. S. Bach wie (Allemande) – Courante – Sarabande – Gavotte – Polonaise – Menuet -Bourée – Gigue

weitere Infos siehe http://www.youth-classics.com