Regie und Choreografie

Regie und Coaching

Ich bin Ihr Coach, Berater, Regisseur oder Spielleiter, wenn es darum geht „historische Stoffe“ des 15.-19. Jahrhunderts zu erarbeiten und auf die Bühne zu bringen. Eine langjährige Tätigkeit in historischer Aufführungspraxis  von Musikwerken aus Renaissance und Barock zählen zu meinem Erfahrungsschatz.

 

Choreografieren

Tanz durch die Jahrhunderte – das ist mein Thema! Wie hat man sich bewegt, welche Schritte hat man benutzt, wie wurden Sie ausgeführt? Welche Kostüme hat man dazu getragen? Wie hat man das Ganze präsentiert? Diese und viele weitere Fragen treiben mich um. Choreografieren hat gerade dadurch seinen Reiz, dass man nie hundert Prozent sicher ist, wie es im Original wirklich ausgesehen hat und es immer bei einer Annäherung bleibt! Das lässt uns aber auch die künstlerische Freiheit, Neues zu entwickeln.

Solo- und Paarchoreografien bis hin zu ganzen Balletten zu kreieren, unter Berücksichtigung der jeweiligen Gepflogenheiten einer Epoche, das ist meine Passion!

 

 

Aktuell – Choreografie für Blasorchester und Tanz

„Selections from Danserye“ by Tielman Susato, Jan. 2018

Choreografien für 2 Tanzpaare und einen Narren für Open Art – Musik Erleben

 

 

Kunstgeschichte, Kochen & Tanzen

Unter diesem Titel durfte ich zusammen mit Tiziana Carraro und Sophie Mauch aus Winterthur  im Jahr 2014 in Terzo di Danciano/Toscana eine Kurswoche durchführen. Dieses interdisziplinäre Projekt zu Themen der italienischen Renaissance hat bei den KursteilnehmerInnen viel Anklang gefunden und könnte noch durch andere Ateliers erweitert werden wie z.B. Gesang, Musik usw.

Ihr Projekt?

Gerne helfe ich Ihnen Ihr Projekt zu realisieren, wenn es ums Künstlerische geht. Kontaktieren Sie mich, um eine Idee zu besprechen und mögliche Formen der Umsetzung zu finden.